Turniersieg

 

altAm 11.01. erlebte der Richard Stadler-Hallencup, die offizielle Frauenfussball-Hallenmeisterschaft in Ober├Âsterreich seine 13. Auflage. Wie in den vergangenen Jahren spielten hier Ober├Âsterreichs beste Frauenmannschaften um den Titel des O├ľ-Hallenmeisters. So nahmen neben den beiden Zweitligisten Geretsberg und Wolfern, sieben Teams aus der O├ľ-Frauenliga sowie der Herbstmeister der 2. Landesliga, FC Altm├╝nster, teil. Im vergangenen Jahr setzte sich Union Geretsberg im Finale gegen den SV Garsten in der Verl├Ąngerung durch. Wirft man einen Blick auf die Siegertafel, so suchte man die Wolferner Damen bisher vergeblich und so z├Ąhlten die Bienen im Vorfeld nicht zum Kreis der engeren Favoriten. (http://www.ligaportal.at/ooe/frauenfussball/34508-ballerinas-bitten-wieder-zum-hallen-tanz-in-traun) Wohl auch, weil es im Vorjahr lediglich zum 8. Platz reichte.

 

Die Sieger des Richard Stadler-Hallencups (bis 2014):

4x ASK├ľ┬áDionysen

3x SV Garsten

2x Union Kleinm├╝nchen

1x Union Geretsberg

1x LSC Linz

1x FC Wels

Gruppe A:

In der Vorrunde zeichnete sich bereits die erste┬á├ťberraschung ab. Der Rekordsieger aus Dionysen/Traun (mittlerweile als SG Dionysen/Oedt) konnte sich in der Gruppe A gegen Titelverteidiger Geretsberg und ATSV Stadl Paura nicht durchsetzen und landete auch hinter dem SV Schl├╝├člberg vor dem FC Wels auf dem 4. Gruppenrang. Der Halbfinaleinzug war damit verpasst. Die Innviertlerinnen aus Geretsberg setzten sich standesgem├Ą├č┬áals Gruppensieger vor ATSV Stadl Paura durch.

Endstand Gruppe A:

1. Union Geretsberg 4 3 1 0 11: 2 10
2. ATSV Stadl Paura 4 2 1 1  7: 6 7
3. SV Schl├╝├člberg 4 1 1 2 ┬á6:5 4
4. SG Dionysen/Oedt 4 1 1 2  4:6 4
5. FC Wels 4 0 1 3  0 :9 1

 

Gruppe B:

Auch in der zweiten Vorrundengruppe konnte sich Mitfavorit Garsten nicht f├╝r die Runde der letzten vier qualifizieren. Hinter Wolfern und Kleinm├╝nchen II landeten die Garstener auf Rang 3 und duellierten sich anschlie├čend mit Schl├╝├člberg um den 5. Gesamtrang. Auf den weiteren Pl├Ątzen folgten der LSC Linz und der FC Altm├╝nster. Wolfern musste sich in der Gruppe nur einmal geschlagen geben, beim 0:3 gegen Kleinm├╝nchen, und feierte gegen den LSC Linz (3:1), dem FC Altm├╝nster (1:0) und den SV Garsten (3:0) drei Siege. Ungeschlagen, aber auf Grund zweier Unentschieden landete Kleinm├╝nchen II auf den 2. Platz in der Gruppe.

Endstand Gruppe B:

1. Union SV Wolfern 4 3 0 1  7:4 9
2. Union Kleinmünchen II 4 2 2 0  6:1 8
3. SV Garsten 4 1 2 1 7: 6 5
4. LSC Linz 4 1 1 2  4:7 4
5. FC Altmünster 4 0 1 3  0:6 1

 

Spiel um Rang 9:

FC Wels vs. FC Altm├╝nster 1:0

Der FC Altm├╝nstermit Ex-Wolfernerin Helene Spitzbarthatte im Spiel um Rang 9 gegen den FC Wels das Nachsehen und belegte am Ende den letzten Platz.

Spiel um Rang 7:

SG Dionysen/Oedt vs. LSC Linz 3:2

Rekordsieger Dionysen/Oedt gelang, dank eines Last-Minute Treffers, mit dem 3:2-Erfolg gegen den LSC Linz ein vers├Âhnlicher Turnierabschlu├č.

Spiel um Rang 5:

SV Schl├╝├člberg vs. SV Garsten 0:0, 3:2 n.7m

Nachdem es keine Tore in der normalen Spielzeit zu sehen gab, setzten sich die Schl├╝├člbergerinnen gegen den SV Garsten, der nicht in Bestbesetzung antrat, knapp durch.

Halbfinale:

Union Geretsberg vs. Union Kleinm├╝nchen II 0:0, 1:2 n.7m

Union SV Wolfern vs. ATSV Stadl Paura 2:0

In zwei spannenden Halbfinalbegegnungen ging es recht eng zu. Titelverteidiger Geretsberg hatte letztlich erst im Sieben-Meter Schie├čen das Nachsehen gegen technisch versierte Kleinm├╝nchenerinnen. Im zweiten Halbfinalspiel setzten sich die Wolferner mit 2:0 gegen ATSV Stadl Paura durch (die ohne den Ex-Wolfernerinnen Antonia Schellerer und Aldina Kuzelj antraten). So lautete das Finale, wie bereits in der Gruppe Kleinm├╝nchen II gegen Union Wolfern.

Spiel um Rang 3:

Union Geretsberg vs. ATSV Stadl Paura 4:4, 3:1 n.7m

Im Spiel um Rang 3 wurden die Visiere ge├Âffnet und es wurde eine packende Begegnung bis zum dramatischen Ende. Stadl Paura f├╝hrte bereits mit 1:3, ehe Union Geretsberg das Spiel noch drehte und auf 4:3 stellte um am Ende doch noch das 4:4 hinnehmen zu m├╝ssen. Den guten Torh├╝terinnen war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht h├Âher ausfiel. Im 7-Meter-Schie├čen behielten die Innviertlerinnen die Nerven und siegten mit 3:1.

Finale:

Union SV Wolfern vs. Union Kleinm├╝nchen II 3:1

Auf Grund der gezeigten Leistungen standen sich verdienterma├čen die beiden technisch anspruchsvollsten Teams im Finale gegen├╝ber. W├Ąhrend Kleinm├╝nchen II an diesem Tag ├╝berhaupt noch keine Niederlage hinnehmen musste, wurde Wolfern blo├č einmal bezwungeneben gegen Kleinm├╝nchen (0:3). Es war also alles angerichtet f├╝r ein spannendes Finale ├╝ber 20 Minuten: Wolfern begann gewohnt kombinationssicher und versuchte L├╝cken in der Kleinm├╝nchener Abwehr zu finden. Conny Just stellte dann folgerichtig auf 1:0. Kleinm├╝nchen wurde nun aktiver, versuchte mehr und kam zum 1:1-Ausgleich. Auch in der Folge war Kleinm├╝nchen gef├Ąhrlich. Mit Fortdauer des Spiels war es aber wieder Wolfern, die Ball und Gegner laufen lie├čen und teilweise mit One-Touch-Fu├čball quer durch die Mannschaft kombinierten und durch Alex Holzers 4. Turniertor erneut mit 2:1 in F├╝hrung ging. Am Ende hatte Wolfern mehr Chancen, die bessere jedoch Kleinm├╝nchen als man kurz vor Ende noch die Latte traf. Mit der Schlusssirene stellte Susi Just den 3:1-Endstand her.

alt


Endplatzierungen:

1. UNION SV WOLFERN

2 Union Kleinm├╝nchen II

3. Union Geretsberg

4. ATSV Stadl Paura

5. SV Schl├╝├člberg

6. SV Garsten

7. SG Dionysen/Oedt

8. LSC Linz

9. FC Wels

10. FC Altm├╝nster

Beste Spielerin des Turniers: Lisa Lausenhammer (Union Geretsberg)

Beste Torh├╝terin des Turniers: Sarah Jocher (FC Altm├╝nster)

Beste Torsch├╝tzinnen: Lisa Lausenhammer (Union Geretsberg)

 


Spiele Union SV Wolfern:

Union SV Wolfern vs. LSC Linz 3:1

Tore Wolfern: Sarah Angerer, Julia Hartmann, Alexandra Holzer

Union SV Wolfern vs. FC Altm├╝nster 1:0

Tor Wolfern: Alexandra Holzer

Union SV Wolfern vs. Union Kleinm├╝nchen II 0:3

Tore Wolfern: ---

Union SV Wolfern vs. SV Garsten 3:0

Tore Wolfern: Susanne Just, Alexandra Holzer, Julia Schneider

Union SV Wolfern vs. ATSV Stadl Paura 2:0

Tore Wolfern: Sarah Angerer, Cornelia Just

Union SV Wolfern vs. Union Kleinm├╝nchen II 3:1

Tore Wolfern: Cornelia Just, Alexandra Holzer, Susanne Just


Kader Union SV Wolfern:

BLOCK 1: Barbara Darmann (TW), Julia Schneider, Cornelia Just, Sarah Angerer, Susanne Just, Alexandra Holzer

BLOCK 2: Barbara Darmann (TW), Neslihan Karacam, Jennifer Grein├Âcker, Selina Angerer, Stefanie Hartmann, Julia Hartmann