News

Geschrieben von:

alt

Erfahrung, Fachkompetenz, Leidenschaft und Sozialkompetenz sollte der Nachfolger des zurckgetretenen Meistertrainers Michael Windisch mitbringen. Und letztlich Begeisterung fr Frauenfuball. Eine sehr anspruchsvolle Job Description. Doch Christian Wagner konnte all das in groem Ausma mitbringen und so war das Interesse beider Parteien von Beginn an deutlich sprbar.

Weiterlesen:

 

Geschrieben von:

altAm 23.06. war es dann endgltig soweit! Regina Berghuber feierte im Spiel gegen den FC Feldkirchen (Relegation zur 2. Liga) ihren Abschied in der (pinken) Dress des Union SV Wolfern. Bereits zuvor war sie beim letzten regulren Heimspiel der Meisterschaft gegen Haidershofen standesgem mit dem Song "Geile Zeit" von Fans und Teamkollegen verabschiedet worden. In Summe waren das die einzigen 4 Minuten, die der "Dauerbrenner" im Tor in dieser Saison gefehlt hat. Ansonsten stand die 26-jhrige in jedem Spiel von Anfang bis Ende im Kasten der Wolferner Bienen und hielt diesen in neun von 20 Spielen 2011/2012 auch sauber. Mit ihr geht ein Teil Wolferner Fussballgeschichte!

Weiterlesen:

   

Geschrieben von:

altMeistertrainer Michael Windisch nahm beim Relegationsspiel in Feldkirchen zum letzten Mal auf der Trainerbank der Wolferner Bienen Platz. Nach sechs erfolgreichen Jahren wird er sich mit Saisonende bei den Wolferner Damen zurckziehen und sich vorerst eine Auszeit als Trainer nehmen. Mit ihm endet vorerst die erfolgreichste und turbulenteste ra in der Geschichte des Wolferner Damenfussballs. Gemeinsam mit Trainer Windisch werden auch sein langjhriger Co-Trainer Jrgen Trscher und Sektionsleiterin Katharina Unterholzer ihre Ttigkeiten beenden.

Weiterlesen:

   

Weitere Beiträge...

Seite 8 von 14