0:3(0:1) Niederlage im zweiten Führungsduell gegen Wacker Innsbruck 1b

Im Gegensatz zum 2:2 in Innsbruck am 13.3 konnte keine der sich zahlreich bietenden Möglichkeiten der Bienen genützt werden. Unsere Damen begannen schwungvoll und hätten durchaus in den ersten 15 Minuten das Spiel entscheiden können. So scheiterte Carina Kaltenböck an der rechten Torstange. Zweimal konnte Innsbruck vor der Torlinie abwehren. Es fehlte wie schon so oft die Konsequenz im Abschluss. Innsbruck nützte dagegen ihre Chance und ging vor der Pause mit 1:0 in Führung.

 

Nach Seitenwechsel gab es mehrere Möglichkeiten auf beiden Seiten, die aber nur Innsbruck mit zwei weiteren Toren nützte.alt

 Ein Erfolgserlebnis wäre für unsere Damen dringend nötig um die Verunsicherungen ablegen zu können und das mangelnde Selbstvertrauen wieder zu erlangen.


Nächstes Heimspiel am Sonntag 24.04.2016 gegen Rankweil um 14:00.

OÖ-Cup-Viertelfinale am Freitag 29.04.2016 in Mondsee um 19:00.